Parking Services

Unser Name ist ein Versprechen

Unser Bestreben ist es, stetig noch effizienter und besser zu werden. 

Wir sind bereit für Ihren individuellen Parkwunsch für Ihr Automobil   

Best in Parking bewirtschaftet in Österreich über 95 Garagen in Wien, St. Pölten, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt.

 

Unsere Services

Kurzparken

Beim Kurzparken wird jeder Parkvorgang einzeln abgerechnet. Es gibt keine Vertragsbindung und die Bezahlung erfolgt mit Bargeld, Kreditkarte, Parkgutschein, den Sie bei Ihrem Einkauf im jeweiligen Geschäft erhalten, oder jetzt noch moderner mit digitalen Parking-Apps wie Bmove.

Kurzparken mit Bmove – berührungslos und digital

Die Parking-App Bmove ermöglicht das Bezahlen des Parkvorgangs mit dem Mobiltelefon. Im öffentlichen Straßenraum wird die Bezahlung über das Mobiltelefon aktiviert. In Garagen kann nach Aktivierung der App „berührungslos“ geparkt werden. Die Kennzeichenerkennung überprüft das Kfz-Kennzeichen, sodass sich die Ein- und Ausfahrtsschranken automatisch öffnen. Die Parkgebühr wird im Anschluss über das hinterlegte Bezahlmedium abgerechnet. Man muss kein Ticket ziehen und keine Münzen suchen, sondern kann einfach digital parken und bezahlen. Bequemer geht´s nicht. Mit der Bmove-App können Sie in über 100 Städten in Kroatien sowie in Bratislava in ausgewiesenen Stadtvierteln bezahlen. Weitere Informationen finden Sie in der Bmove-App oder auf der Website Bmove.com.

Parken mit Kreditkarte

Sie können Ihren Parkvorgang oder die erworbenen Parkprodukte standortabhängig mit Kreditkarte bezahlen. Die Verrechnung erfolgt automatisch über Ihren Kartenanbieter zum jeweiligen Parktarif. In einigen Parkgaragen bieten wir auch das Bezahlen mit BlueCode an.

Wochenkarte

Wochenkarten sind für einen Zeitraum von ein bis vier Wochen erhältlich. Gegen eine Pauschalgebühr können Sie innerhalb des gewählten Zeitraumes rund um die Uhr in einer Garage parken. Der Parkplatz kann innerhalb eines zugewiesenen Bereichs in der Garage frei gewählt werden. Die Wochenkarte ist grundsätzlich an der Garagenkasse erhältlich. In den Wiener Park & Ride Garagen Hütteldorf, Leopoldau oder Spittelau kann sie direkt beim Kassenautomat erworben werden.

Dauerparken

Bei Abschluss eines Dauerparkvertrages können Sie für eine monatliche oder jährliche Pauschalgebühr rund um die Uhr in einer Garage parken. Die Ein- und Ausfahrtskontrolle erfolgt meist mit einer berührungslosen Parkkarte. Der Parkplatz kann innerhalb eines zugewiesenen Bereichs in der Garage frei gewählt werden und die Einfahrt ist auch gestattet, wenn die Garage als voll angezeigt wird. Die jeweilige Mindestvertragsdauer ist zu beachten.

Park & Ride

Wenn Sie mit dem Auto aus dem Umland kommen und kostengünstig auf die innerstädtischen öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen möchten, dann nutzen Sie eine unserer Park & Ride Garagen. Diese bieten günstige Fixpreise für Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahreskarten an.

Nachtparken

Bei Abschluss eines Nachtparkvertrages können Sie für eine monatliche oder jährliche Pauschalgebühr während eines festgelegten Zeitfensters (z. B. werktags zwischen 18 und 8 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen zwischen 0 und 24 Uhr) in einer Garage parken. Die Ein- und Ausfahrtskontrolle erfolgt meist mit einer berührungslosen Parkkarte. Der Parkplatz kann innerhalb eines zugewiesenen Bereichs in der Garage frei gewählt werden. Die jeweilige Mindestvertragsdauer ist zu beachten. Für das Parken außerhalb des festgelegten Zeitfensters ist die jeweilige Kurzparkgebühr zu entrichten.

Stehwagen

Wenn Sie während einer bestimmten Zeit, z. B. während Ihres Urlaubs, das Auto in einer Garage abstellen möchten und es Ihnen nicht so wichtig ist, in welcher Garage das Auto parkt, vermitteln wir Ihnen telefonisch oder per Mail gerne einen günstigen Parkplatz in Ihrer Stadt – für eine fixe Zeit – zum Fixpreis.

Vorteilsparker

Bei Abschluss eines schriftlichen Vorteilsparkervertrages können Sie für eine reduzierte monatliche Pauschalgebühr in einer teilnehmenden Garage rund um die Uhr parken. Die Ein- und Ausfahrtskontrolle erfolgt über eine berührungslose Parkkarte. Der Parkplatz kann innerhalb eines zugewiesenen Bereichs in der Garage frei gewählt werden. Die Mindestvertragsdauer beträgt zwölf Monate. Der Abschluss eines Einziehungsauftrages ist verpflichtend.

Geldwertkarten

Geldwertkarten sind mit einem vordefinierten Guthaben erhältlich und werden vergünstigt an den personalbesetzten Garagenkassen verkauft (bezahlen in bar oder Kreditkarte).

Speziell für Unternehmer

Veranstaltungskarten

Sofern ein Veranstalter über eine Vereinbarung mit einer unserer Garagen verfügt, gibt es für Besucher Vergünstigungen auf Parktarife. Diesbezügliche Informationen finden Sie auf der jeweiligen Website der Garage. In den Genuss einer Ermäßigung kommen Sie durch Abstempeln der Parkkarte, Übergabe einer Vergütungskarte oder Kauf einer Nachsteckkarte direkt beim Veranstalter.

Gutzeitkarten

Mit Gutzeitkarten können Sie bzw. Ihre Kunden die Kurzparkgebühr am Kassenautomat bezahlen. Die vergütete Parkzeit ist aufgedruckt. Einfach das Kurzparkticket am Kassenautomat einschieben und die Gutzeitkarte nachstecken. Diesen Kundenservice bieten viele Partnergeschäfte in Einkaufsstraßen an.

Hotelkarten

Hotelkarten sind auf die Dauer Ihres Aufenthalts abgestimmt. Mit dieser Karte können Sie die Garage beliebig oft benützen. Egal ob die erste Einfahrt mit Kurzparkticket oder bereits mit der Hotelkarte erfolgt – Ihre erste Einfahrt in die Garage bestimmt den Beginn der Gültigkeitsdauer. Diesen Service – beliebiges Parken während der Aufenthaltsdauer im Hotel zum Fixpreis – bieten ausgewählte Hotels in der Nähe der jeweiligen Garage an.